save the date klein.jpg

TA berichtet am 08.03.19 über Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle in Nordhausen

34.372 € durchschnittliche Schuldenhöhe, 1.482 Beratungsgespräche im Jahr 2018, Arbeitslosigkeit häufigste Überschuldungsursache. Dass Schuldnerberatung aber noch mehr ist als nur harte Fakten, zeigt das im Artikel geschilderte Schicksal der Frau Werner. Trotz geordneter Verhältnisse gerät sie in die Schuldenfalle und muss mit 54 Jahren noch einmal bei null anfangen. Die Schuldnerberatung der AWO in Nordhausen mit der Leiterin Monika Röthling unterstützt Menschen wie Frau Werner dabei, ihre Zuversicht zurückzugewinnen, die Scham zu überwinden und einen geordneten Weg aus den Schulden finden. Wenn nichts dazwischen kommt, wird Frau Werner ab 2024 wieder schuldenfrei sein.

 

Die Kontaktdaten der Beratungsstelle finden sie hier: http://www.awo-kv-ndh.de/031ffd9aeb080ec0d/031ffd9ab20b2f813/index.html

 

Den kompletten Artikel finden Sie unter: https://artern.thueringer-allgemeine.de/web/artern/startseite/detail/-/specific/Der-Kampf-gegen-die-Schulden-im-Kreis-Nordhausen-1730131029

Kontakt

LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen e.V.
 
Fachberatungsstelle
Arnstädter Straße 50
99096 Erfurt
Thüringen
 
Tel:       (0361) 74438-120 bis 122
Fax:      (0361) 74438-123
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!